Die Palme ist da

WERK 8 – 05. Oktober 2019

Am gestrigen 04. November war es nun endlich so weit, der Transport der Palme aus den Merian Gärten stand an.

Nachmittags um 14.00 Uhr ging’s los mit dem Aufladen dieses 2 Tonnen schweren und 6 Meter hohen Gewächses. Direkt in den Merian Gärten traffen sich Gärtner und Transporteure der Nussbaumer Transporte um die Palme auf einen LKW zu laden. Auf Grund der Höhe musste sie hingelegt werden, was sich bei so einem Gewicht als gar nicht so einfach rausstellte. Rund 40 Minuten hat es gedauert, bis die wertvolle Fracht geladen und verkehrstauglich gesichert war. So machte man sich auf den kurzen Weg ins Gundeli – in strömendem Regen.

Angekommen im WERK 8 wurden wir dann auch bereits erwartet. Neben Medienvertretern waren natürlich auch Nachbaren da, um das Spektakel mitverfolgen zu können. Mit der Übung vom Aufladen dauerte es dann auch nur noch eine halbe Stunde und die schöne Palme stand an ihrem vorgesehenen Ort. Selbstverständlich gab es im Anschluss noch ein kleines Apero. Ganz passend zum Anlass gab es Weine vom Weingut Riehen, welche die letzten 2 Jahre in einem Keller der Merian Gärten gelagert wurden.

Vielen Dank an dieser Stelle an Silas vom Weingut Riehen und an Roger von der Paul Ullrich AG für die Unterstützung! Und selbstverständlich auch ein riesengrosses Dankeschön an die Merian Gärten!

 

Share this: